Neu bei uns Driverscam Lernen per Video

Klasse AM

Zweirädrige Kleinkrafträder und Fahrräder mit Hilfsmotor (Mokick/Moped), dreirädrige Kleinkrafträder und vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge

bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit max. 45 km/h

Verbrennungsmotor (Zweiräder) oder Fremdzündungsmotor (drei/vierrädrige Fahrzeuge): Hubraum max. 50 cm³

Elektromotor: Nenndauerleistung max. 4kW

andere Verbrennungsmotoren bei drei- oder vierrädrige Fahrzeuge: Nutzleistung max. 4 kW

Leermasse bei vierrädrigen Fahrzeugen (ohne Masse der Batterien) max 350 kg

Klasse AM berechtigt auch zum Führen von:

Kleinkrafträder mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von höchstens 50 km/h, sofern sie vor dem 1. Januar 2002 erstmals in den Verkehr gekommen sind

Kleinkrafträder nach ehemaligem DDR-Recht (50 cm³), bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit 60 km/h), die vor dem 1. März 1992 erstmals in den Verkehr gekommen sind

Anforderungen

Mindestalter: 16 Jahre, 15 Jahre in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen (befristeter Modellversuch bis Ende 2018, unter wissenschaftlicher Begleitung)

Wer vor Vollendung des 16. Lebensjahres außerhalb der oben genannten Bundesländer ein Fahrzeug dieser Klasse führt, begeht eine Straftat wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Geltungsdauer: ohne Befristung

Vorbesitz erforderlich: nein

Beinhaltet Klasse: keine

Diese Unterlagen und Nachweise sind dem Antrag für die Fahrerlaubnis bei der zuständigen Fahrerlaubnisbehörde beizufügen:

biometrisches Passbild (nicht älter als 6 Monate)

Sehtest (2 Jahre gültig)

Kurs über lebensrettende Sofortmaßnahmen (Kursdauer 9 UE à 45 min)

amtlicher Nachweis über Tag und Ort der Geburt (Personalausweis oder Reisepass)

Webdesign & Redaxo-Umsetzung von Studio.201 - Software Developer Magdeburg